Feeds:
Posts
Comments

Archive for October, 2008

I’m back from Cuba, it’s autumn and while I was cruising around the island Germany and especially Berlin continued to change: Marcel Reich-Ranicki started a second career in the ad business, Jens-Holger Kirchner is now thinking about having Parking-Zones in Prenzlauer Berg (see also post “Unser Dorf soll schöner werden II“) , and the Vietnamese grocery-store guy (not the “Markt in der Bibliothek” one – the other one around the corner on Danziger Strasse) told me about his plans to close the store, go to Vietnam to learn how to cook and open a Vietnamese Restaurant at the same spot. So we will soon have about six Vietnamese, Thai and Corean Restauants in close neighbourhood, but nowhere to go to get milk.

P.S. “Markt in der Bibliothek” is still closed. But no worries: The owner is still thinking about what to do with his place. He told me, he wont rent it. He seems to be completely aware of the excellent adress he’s got.

Advertisements

Read Full Post »

Marcel Reich-Ranickis Auftritt bei der Verleihung des Fernsehpreises (falls jemand ihn noch nicht gesehen haben sollte):

http://www.youtube.com/watch?v=5xt0hDk9IEE&feature=related

Und was Elke Heidenreich dazu zu sagen hat hier

Das Bemerkenswerte war ja nicht Marcelke Heidenreich-Ranickis “mutige” Aussage. Das Bemerkenswerte waren doch die Standing Ovations mit denen die versammelte Kulturabeiterschaft im Coloneum und später in den Feuilletons diese Aussage quittierte. Es war doch dieses augenzwinkernde, verschwörerische “Schön-dass-es-mal-einer-von-uns-ausspricht”. DER ALTE MANN UND DAS HEER von Einverstandenen. Wir sind doch alle irgendwie Kulturmenschen und wissen eigentlich auch nicht so recht, was wir im “Unterschichtenfernsehen” verloren haben. Das ist die Haltung, die man auf allen Ebenen der Fernsehproduktion vorfindet und es ist genau diese Haltung, die die Arbeit für das Fernsehen so unappetitlich macht.

Read Full Post »