Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Ein System kein Komplex’

[tweetmeme source”marcsmedia” only_single=false http://www.URL.com%5D

Corinna Ponto, Tochter des am 30. Juli 1977 von der RAF ermordeten Vorstandsvorsitzenden der Dresdner Bank Jürgen Ponto , ist nach Michael Buback die zweite Opferangehörige, die die Dinge beim Namen nennt: Die RAF muss endlich auf eine eventuelle Durchdringung und Steuerung durch Geheimdienste hin untersucht werden. Die Gründe dafür hat sie in einem ganzseitigen Artikel in der FAS vom 23. Mai  (siehe Bericht hier) eindrucksvoll dargelegt. Sie ist nicht die einzige Stimme, die das fodert. Die Berliner Journalistin Regine Igel tut das seit langem und bezieht sich dabei auf ihre Recherchen zum Terrorismus in Italien. Über ihren Wikipedia Eintrag kommt ihr zum Artikel “Linksterrorismus fremdgesteuert” und zu einem Interview, das sie zum Fall Verena Becker gegeben hat. Sehr interessant. Und auch die Täter von damals  sind inzwischen der Überzeugung  dass sie “an Fäden hingen, deren Enden sie gar nicht sahen” (Corinna Ponto).  Siehe dazu unser Interview mit Bommi Baumann.

Warum gibt es keine Resonanz auf Frau Pontos Artikel? Was ist los mit unseren Medien? Oder bin ich zu ungeduldig?

Read Full Post »