Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Dssa’

[tweetmeme source”marcsmedia” only_single=false http://www.URL.com%5D

Es ist aktueller, größer und viel beängstigender als ich dachte: ho paura.

Advertisements

Read Full Post »

[tweetmeme source”marcsmedia” only_single=false http://www.URL.com%5D

Der  italienische Journalist, mit dem ich heute gesprochen habe, hat in einem Nebensatz die DSSA erwähnt. Habe eben mal gegoogelt und Erstaunliches zu Tage gefördert: Die DSSA (Dipartimento Studi Strategici Antiterrorismo) ist eine “Parallel-Polizei”, deren Existenz 2005 von der Staatsanwaltschaft Genua aufgedeckt und untersucht worden ist. Unter Führung der Rechsextremisten Gaetano Saya und Roberto Sindoca hat diese geheime Truppe, nach Angaben von Saya bestehend aus 150 ehemaligen Carabinieri, Zollbeamten, Polizisten und Militärs, Strategien entwickelt, um den islamistischen Terrorismus zu bekämpfen. Interessant ist, dass sowohl Saya als auch Sindoca Mitglieder der NATO Geheimarmee Gladio waren. Sofort wurde vermutet, dass es sich um eine Gladioartige Gruppierung handeln könnte, aber die Regierung Berlusconi wiegelte schnell ab: Es handle sich um Spinner und Wichtigtuer. Auf der inzwischen gelöschten Webseite der DSSA war zu lesen, dass der im Irak von Islamisten ermordete Fabrizio Quattrocchi in ihrem Auftrag im Irak war. Das Video von Quattrocchi ging damals um die Welt. Vor seinem Tod hatte er den Geiselnehmern zugerufen: “Ich zeige euch, wie ein Italiener stirbt!”

Hier geht’s zum Video

“Geheime Parallel-Polizei aufgedeckt”, titelte die Süddeutsche Zeitung am 4.Juli 2005

Hier ein Artikel aus dem online magazin trend

Hier von rp-online

Wer italienisch kann, findet hier zwei ausführliche Artikel: “Polizia Parallela” aus dem Corriere Della Sera und “Sono 150 gli iscritti alla Dssa” aus der Repubblica.

Hier geht es zur Webseite von Gaetano Saya: http://www.gaetanosaya.org/

Genua, Palazzo Di Giustizia

Read Full Post »